Was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie jeden Tag Cola trinken

Es ist allgemein bekannt, dass das Trinken von Limonade nicht ideal für die Gesundheit ist. Es ist das Getränk, von dem Ihnen so gut wie jeder Experte rät, sich fernzuhalten, denn es ist ziemlich einfach, süchtig zu werden, wenn man jeden Tag ein paar Dosen Cola trinkt, vor allem, wenn es sich um Coca-Cola handelt. Aber was genau passiert mit deinem Körper, wenn du eine Cola trinkst?

Genau das wollen wir aufdecken, denn vielleicht ist dir gar nicht bewusst, was diese Gewohnheit mit jeder Dose Cola, die du trinkst, mit dir macht. Hier ist eine Aufschlüsselung dessen, was mit deinem Körper passiert, wenn du eine Cola trinkst.

Dein Blutzucker steigt an.

Eine normale Dose Cola enthält 39 Gramm Zucker. Ja, das ist eine ganze Menge auf einmal, vor allem in einem Getränk, denn es besteht die Möglichkeit, dass du auch etwas isst, während du an diesem Getränk nippst. Du nimmst also ziemlich viel von dem süßen Zeug zu dir. Der zweite Inhaltsstoff von Cola ist nämlich Maissirup mit hohem Fructosegehalt. Diese eine Cola kann Ihren Blutzuckerspiegel in die Höhe treiben, was langfristige Nebenwirkungen haben kann. Eine Studie ergab, dass der Konsum von zuckergesüßten Getränken mit dem Auftreten von Typ-2-Diabetes in Zusammenhang steht. Mit jeder Cola, die Sie täglich trinken, erhöhen Sie also möglicherweise Ihr Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Sie nehmen an Gewicht zu.

Eine Dose Cola enthält nicht nur eine Menge Zucker, sondern auch 140 Kalorien. Allein durch diese beiden Faktoren wird es ziemlich offensichtlich, dass eine weitere langfristige Folge des täglichen Trinkens dieser Limonade die Gewichtszunahme ist. Eine Studie ergab sogar, dass Getränke, die mit Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt zubereitet werden, tatsächlich mit Fettleibigkeit in Verbindung gebracht werden. Sparen Sie sich all die zusätzlichen Kalorien und trinken Sie stattdessen einfach Wasser!

Dein Hautbild ändert sich.

Wenn du feststellst, dass deine Haut ausbricht, wenn du merkst, dass du regelmäßig Cola getrunken hast, gibt es einen Zusammenhang. Eine Studie aus dem Jahr 2019 ergab, dass die Teilnehmer, die häufig kohlensäurehaltige Limonaden, gesüßte Teegetränke und Getränke mit Fruchtgeschmack tranken, mit größerer Wahrscheinlichkeit an mittelschwerer bis schwerer Akne litten, vor allem, wenn die Zuckeraufnahme durch das Erfrischungsgetränk 100 Gramm pro Tag überstieg.

Wenn Sie täglich drei Dosen Limonade trinken, sind das bereits 117 Gramm Zucker, die Sie zu sich nehmen! Zucker ist ein entzündungsförderndes Lebensmittel, so dass es nicht weiter verwunderlich ist, dass Limonade Ihre Haut zum Aufflackern bringen kann. Kein Wunder, dass Limonade auf der Liste der Lebensmittel steht, die das Risiko für Akne bei Erwachsenen verdoppeln.

Ihr Lächeln leidet.

Eine Dose Cola enthält nicht nur jede Menge Zucker (was nicht gut für die Zähne ist!), sondern laut einer im  veröffentlichten Studie können dunkler gefärbte Getränke wie Cola die Oberfläche der Zähne verfärben. Außerdem kann es zu Zahnerosion führen. Wenn Ihr Lächeln aufgrund Ihrer Coca-Cola-Gewohnheit verfällt, ist es das einfach nicht wert.

Sie können nicht gut schlafen.

Wenn Sie Probleme haben, nachts einzuschlafen, könnte das an der Cola liegen, die Sie trinken. Eine Studie ergab, dass kurzer Schlaf mit einem höheren Konsum von zuckerhaltigen, koffeinhaltigen Getränken zusammenhängt. Von den 18.000 Teilnehmern schliefen diejenigen, die zuckerhaltige, koffeinhaltige Getränke tranken, fünf Stunden oder weniger pro Nacht.

Sie könnten früher sterben.

Okay, das ist ein bisschen dramatisch, wir wissen es. Aber leider steckt hinter dieser kühnen Behauptung eine Menge Wahrheit. Eine veröffentlichte Studie ergab, dass Personen, die künstlich gesüßte Getränke wie Diät-Cola tranken, ein um 26 % höheres Risiko hatten, vorzeitig zu sterben, als Personen, die diese Art von Getränken selten tranken. In der Studie wurden 450 000 Europäer über einen Zeitraum von 16 Jahren beobachtet und die Sterblichkeitsrate der Teilnehmer verfolgt. Wenn Sie also dachten, dass die Diätversion besser ist als eine Dose normale Cola, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken.

Eine andere Studie kam zu dem Ergebnis, dass der Genuss von nur einer Dose-Cola pro Tag das Risiko eines Herzinfarkts um 20 % erhöht, wobei die entzündungsfördernden Eigenschaften von Cola als Grund dafür angeführt wurden. Letzten Endes ist eine Dose Cola es einfach nicht wert.

Jetzt bewerten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"