Spaghetti Eis Torte – Blitzrezept ohne backen

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0hDc0JtUm12MXJVIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Perfekt für warme Sommertage! Den Namen hat die Spaghetti Eis Torte, weil sie wirklich wie das Eis schmeckt.
Probiert die Torte mal aus, vor allem die Zubereitung ist schnell und den Rest macht dann der Kühlschrank.

Zutaten für eine Spaghetti-Eis-Torte

Für den Boden:

  • 250-300 g Löffelbiskuits
  • 300 ml Milch

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 300 ml Sahne
  • 125 g Zucker
  • 4 P. Vanillezucker
  • 4 P. Sahnesteif
  • Saft einer halben Zitrone

Zutaten für die Erdbeersoße:

  • 750 g Erdbeeren
  • 60 g Zucker
  • 55 g Speisestärke
  • 50 ml Wasser

Zum Schluss:

  • 60 g weiße Schokolade

Zubereitung: Spaghetti Eis Torte

Hierbei handelt es sich um einen super schnellen No-bake-Kuchen, also einen Kuchen, der ganz ohne Backen auskommt. Ideal für die sommerlichen Tage bietet die süße Versuchung eine erfrischende Abwechslung. Das Rezept müssen wir dabei etwas zerteilen:

Zubereitung der Creme:

  1. Zuerst beginnen wir mit der Creme für die Torte. Dazu geben wir alle Creme-Zutaten zusammen in eine große Schüssel. Auf 500 Gramm Mascarpone und Magerquark folgen 125 Gramm Zucker, vier Päckchen Vanillezucker und der Saft einer halben Zitrone.
  2. Die Zutaten rühren wir nun cremig. Idealerweise benutzen wir dafür einen Handmixer oder sogar eine Küchenmaschine. Während des Mixens geben wir 300 Milliliter Sahne zu der Creme dazu.
  3. Anschließend kommen noch vier Päckchen Sahnesteif dazu. Nun lassen wir die Creme steif schlagen.

Den Boden zubereiten:

  1. Der Boden ist schnell erledigt. Zuerst nehmen wir uns die Löffelbiskuits vor und tunken diese in etwas Milch. Daraufhin verteilen wir den Biskuit mit der gezuckerten Seiten nach oben, auf einem Backbleck bzw. in einer Backform. Je nachdem, was Du gerade da hast.
  2. Sobald
    der gesamte Boden ausgelegt ist, geben wir die Creme auf den Boden. Nun können wir mit einem Messer, einem Tortenheber oder etwas ähnlich Flachem die Creme verteilen und glattstreichen.
  3. Abschließend Stellen wir den Kuchen in den Kühlschrank.

Die Erdbeersoße:

  1. Dafür schnappen wir uns die Erdbeeren. Dabei ist es nicht wichtig, ob Du frische Erdbeeren oder jene aus der Tiefkühlabteilung nimmst. Die Beeren müssen wir nun erstmal pürieren.
  2. Danach geben wir das Püree in einen Topf, stellen den Topf auf eine Herdplatte und geben 60 Gramm Zucker hinzu. Die Mischung lassen wir nun erstmal aufkochen.
  3. In der Zwischenzeit geben wir 50 Milliliter Wasser in ein Schälchen mit etwa 55 Gramm Speisestärke. Das solange umrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Sobald die Erdbeeren dann kochen, dann geben wir die Speisestärke mit dazu.
  4. Abschließend lassen wir die Erdbeersoße unter ständigem Rühren aufkochen und geben sie dann in eine separate Schüssel zum Auskühlen.

Zum Abschluss:

  1. Zu guter Letzt geben wir nun die ausgekühlte Soße auf den Kuchen und streiche diese nun wieder glatt.
  2. Den Kuchen lassen wir nun für weitere zwei Stunden im Kühlschrank abkühlen und ruhen.
  3. Schlussendlich nehmen wir eine kleine Tafel weiße Schokolade und raspeln feine Stückchen über den Kuchen. Nun brauchen wir diesen nun noch in kleine Portionen teilen und schon beginnt der sommerliche Kuchengenuss.
4.9/5 - (320 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"