Eiweiß Gerichte – proteinreiche Rezepte

3 eiweißreiche Rezepte mit viel Protein

Du suchst für deine Diät Eiweiß Gerichte? Damit du keine Schwierigkeiten beim Recherchieren von Gerichten hast, bieten wir dir hier einige an, die hervorragend für die Eiweißdiät sind.

Sie schmecken exzellent, sind super schnell zubereitet und erfüllen genauso gut ihren Zweck. Ob vegetarisch, fischhaltig oder fleischig; für jeden Geschmack gibt es etwas.

Bei diesen Rezepten kannst du dich wieder nach Lust und Laune entfalten; falls etwas gar nicht bei dir geht, dann einfach mit einer anderen Zutat ersetzen.

4 leckere Eiweiß Gerichte Rezepte:

 

1. Eiweiß Rezept: vegetarische Spinatfrikadellen

Zutaten:

  • 200 g tiefgekühlter Blattspinat

Den Quark in ein Tuch legen und gut ausdrücken. Knoblauch schälen und pressen. Dann etwas Muskat reiben. Quark, Eier, Vollkornsemmelbrösel und Knoblauch mit Salz, Pfeffer und Muskat gut vermengen. Das Wasser vom Spinat ausdrücken, klein hacken und in die Quarkmasse unterrühren.

Zuletzt diese formen und in der Pfanne anbraten lassen und später auf den Salat anrichten.

2. Eiweiß Gerichte Rezept: Thunfisch Salat

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Tomate
  • 2 eine handvoll Salat
  • 100 g Fetakäse
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 20 ml Balsamico
  • 30 ml Olivenöl
  • 3 hartgekochte Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst den Salat waschen und trocknen. Dann die Tomaten waschen und klein würfeln sowie den Fetakäse. Anschließend alles gut mit dem Thunfisch vermengen. Die Eier in kochendes Wasser legen und für ungefähr 6 bis 7 Minuten hart kochen.
  2. Aus den restlichen Zutaten das Dressing mischen. Dieses dann auf den Salat geben und nochmals gut vermischen. Zuletzt nur noch die Eier vierteln und auf den Salat anrichten.
  3. Falls du kein Thunfischliebhaber sein solltest kannst du hier gerne auch marinierte Rinderfiletstreifen verwenden oder Hähnchenbrustfilet, je nach Belieben!

3. Eiweiß Gerichte Rezept: Quinoa Salat

Zutaten für eine Portion:

  • 50 g Quinoa (roh)
  • 100 g Tofu
  • 1 mittelgroßes Ei
  • halbe mittelgroße Paprika
  • ein Viertel Bund Petersilie
  • 2 mittelgroße Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Salatkörner-Mischung

Für das Dressing:

  • 1 EL Olivenöl
  • halbe mittelgroße Zitrone
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Erstmals den Quinoa ungefähr 10 Minuten kochen bis er gar ist. In der Zwischenzeit das Ei hart kochen und den Tofu in Würfel schneiden. Die Tomate schneiden, die Paprika ebenso und Frühlingszwiebel fein hacken in kleine Ringe.

Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Anschließend die Kerne in einer Pfanne anbraten bis sie goldbraun sind. Dann den Zitronensaft auspressen und alle Zutaten für das Dressing vermengen.

Zuletzt alle Zutaten für den Salat vermischen, das Dressing darüber geben und alles auf einen Teller anrichten. Dieses Rezept ist vor allem auch ideal für Personen, die berufstätig sind.

4. Eiweiß Gerichte Rezept: Rettich Radieschensalat

Zutaten:

  • ½ Rettich
  • 1 Bund Radieschen
  • Salz
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL süßer Senf
  • 2 EL Apfelessig
  • Pfeffer
  • 400 g Magerquark
  • ½ Knoblauchzehen
  • Muskatnuss
  • 2 Eier
  • 50 g Semmelbrösel (Vollkorn)
  • 2 EL Dinkelmehl
  • 6 EL Olivenöl

Zubereitung:

Zuerst den Spinat auftauen lassen. Rettich und Radieschen säubern, waschen und in feine Scheiben reiben. Diese dann in eine Schüssel geben und salzen. Die Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden.

Dann den Schnittlauch waschen, trockenen und in fein hacken. Alles gut miteinander vermengen. Anschließend den Senf, 4 EL Olivenöl und Essig verrühren und das mit dem Rettichsalat vermischen.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"